fiedlers

Superstimmung beim 11. Open-Air auf Volgers Hof

Am 20. Juni 2015 war es endlich wieder soweit – der Musik- und Kulturkreis Markoldendorf, MUK, hatte einmal mehr zum Open-Air auf Volgers Hof eingeladen.

Diese Veranstaltungen sind inzwischen weit über die Grenzen von Markoldendorf hinaus bekannt und so war es nicht verwunderlich, dass über 200 interessierte Personen der Einladung zum 11. Open Air – auch von weit her – folgten.

Dieser Abend stand unter dem Motto „Irish Folk“ mit der Band „Fiddlers Green“ aus Rothenburg ob der Tauber. Fiddlers Green setzt sich zusammen aus Jürgen Groß (Vocals, Guitars, Banjo, Akkordeon und Irish Harp), Volker Gerlinger (Vocals, Guitar, Tin Whistle und Bodhran), Walter Mayer (Fiddle) sowie Martin Gloger (Vocals und Bass). Das Wetter spielte trotz aller negativen Voraussagen mit und die vier Jungs aus Rothenburg ob der Tauber zögerten auch nicht lange und begannen pünktlich mit ihrem Konzert. Auf den Tischen waren z. T. Liedtexte zum Mitsingen verteilt und das Publikum ließ sich nicht lange bitten, die Band lautstark zu unterstützen. fiedlers-2Das breit gefächerte Repertoire der Band enthielt sowohl einfühlsame Balladen als auch sehr schnelle Musikstücke bis hin zum Walzertakt. Sie sangen von Liebe, Whiskey, Trennung und vielem mehr. Das Publikum war begeistert und tanzte bereits nach kurzer Zeit zu der Musik von Fiddlers Green. So verging der Abend für alle Beteiligten viel zu schnell. Fiddlers Green war bereits zum 2. Mal Gast in Markoldendorf und den Zugaberufen der Zuschauer nach zu urteilen, wird es sicher auch nicht der letzte Auftritt gewesen sein.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.